Montag, 28. Oktober 2013

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Schotten dicht ....

Wenn man ständig den unaufgeräumten Schrankinhalt durch die Glasscheiben sieht, gibt es nur eines: Gardinen, damit man das Chaos nicht mehr sehen kann :-)
Schön bei diesem alten Schrank: Er hat noch die alten original Gardinenstangen drin. Sie sind oben und unten angebracht, damit der Stoff schön gespannt und gerafft ist.







Habt ihr ihn erkannt?
Ikea lässt grüßen, der Karostoff ist einfach toll!


Der Schrank ist eigentlich Programm. Nicht nur sein inneres sondern der Vorrats- und Lagerraum an sich war mal wieder im Chaos verkommen. Eine Rumpelkammer braucht die Frau! Aber nichts desto trotz habe ich dort mal wieder auf- und umgeräumt.












hinter dem kleinen Vorhang sind die Getränke untergebracht. Die Schränke sind die Babyschränke von unserem Sohnemann. Ikea Natur - weiss gestrichen und mit Porzellanknöppies versehen.

Nicht fehlen im Vorratsschrank darf genügend Marmelade !!!!

Die letzte war aus Pflaumen. Ich habe sie nicht richtig eingekocht, also keinen klassischen Mus gemacht, sondern nur kurz weich gekocht, püriert und mit Vanille und Zimt verfeinert. Mhhhhmmm lecker, bis auf den Kern der reinplumste, dem Pürierstab mit sonderbaren Geräuschen zum Opfer fiel und jetzt in Kleinstteilen für ähnlich irritierende Geräusche beim Kauen sorgt...
Tina Superheld - aber sie ist doch recht locker geworden, so dass ich das Kernproblem in Kauf nehme...




Den Herbst im Glas eingefangen und die bunten Farben hinterm Haus mit der Kamera....







Mittwoch, 23. Oktober 2013

rundes Tilda Kissen - erster Versuch

Es ist sicherlich noch nicht ganz ideal, aber ich bin ganz zufrieden für ein schnelles Nachmittagsprojekt. War heute ausnahmsweise mal früher von der Arbeit daheim und habe endlich !!! mal wieder genäht.


















Schokobombe

superlecker, diese Doppeldecker! Mein Sohn meinte: "Ein Keks, und Du hat keinen Bock mehr auf Schokolade!

Das Rezept gibt es in Donna Hay´s Buch "modern classics süß". Kann ich nur empfehlen!


 
Innen drin ist eine superleckere Schokocreme.
Dazu löst man einfach Zartbitterkuvertüre in Sahne auf.
Geht ganz toll aufschmieren und wird dann gut fest.

 
 
Demnächst muss ich mal wieder was ausprobieren.
Bin jetzt in Backlaune  :-)
 
 
Süße Grüße
Tina

Montag, 7. Oktober 2013

Neuer Stuhlkissenbezug

Der war überfällig! Dieses Mal habe ich leider das Vorher-Bild vergessen. Es war ein dunkelbrauner, verkratzter alter Stuhl mit einem mittelbraunen Pannesamtbezug aus den 70ern!!! Gruselig, gruselig sag ich Euch.

Jetzt hab ich ihn mit einer Kreidefarbe behandelt, die Kanten wieder etwas angeschliffen und dem Polster ein neues Kleid verpasst.








Heute hatte ich nachmittags einen Zahnarzttermin. Ich muss immer einige Kilometer fahren, dafür ist der Arzt aber wirklich gut. Und Ikea ist in der Nähe :-)

Da gingen heute einige Kerzen und Kleinigkeiten mit. Ja und dann war ich noch in einem schönen Laden, der auf halber Strecke lag. Dort schnei ich immer mal rein, weil die Retouren aus dem Internetshop oder Artikel mit Lager- und Transportschäden günstig abverkaufen, z. B. von Greengate, IB Laursen oder Rice. Ein Traum!!!

Heute habe ich eine Lampe von Lisbeth Dahl gefunden für 13,80 Euro !!!! weil sie eine Delle hat. Juckt mich gar  nicht. Sie hat ihren Platz an meinem neuen Nahplatz gefunden.


Sonntag, 6. Oktober 2013

Mal wieder weisse Farbe - Voilá: Mein neuer Nähschrank

Ich bin ganz glücklich, endlich habe ich eine Lösung gefunden für meinen Nahplatz. Und das Beste: Für nur 1 Euro in Ebay, etwas Sprit und weisser Lack und fertig ist das neue Nähregal!


So sah das Ganze vorher aus:


 
Hab mal wieder kurz vor knapp die Kurve bekommen, um den Originalzustand zu fotografieren....
 
 
Das Schönste nach getanem Werk ist dann aber immer wieder das Einräumen und Dekorieren!!!
 


 
schnell noch die Hakenleiste daneben aufgehängt, die schon lange rumliegt und keinen schönen Platz gefunden hat...
 
 
und dann kam noch per Post dieses schöne Stück.
 
Ich hab´s in Ebay preislich so erwischt, wie auch die unbehandelten Stücke kosteten,
also hab ich mir dieses Mal das Pinsel einfach gespart!
 

 
Es ist nun richtig gemütlich in der Stube,
da endlich auch der Ofen Einzug gehalten hat!
 
 
 
Mit dem neuen Wohngefühl ist dann auch endlich wieder die Lust auf´s Nähen eingekehrt.
 
Aus Greengate Wachstuch ein Utensilo als Geschenk für eine liebe Freundin
 

 
 
 
 
dazu dann noch eine schöne Tasse Tee,
das macht doch wieder versöhnlich für den Herbst!
 
Den Sommer kam ich wirklich außer Marmeladekochen zu gar nichts kreativem mehr!
 
Insofern freue mich doch jetzt auch auf die gemütliche Jahreszeit.
 
Was die Deko anbelangt, können die sommerlichen pastelligen Töne langsam weichen. Das werde ich mir als nächstes vornehmen, zumindest im Wohnzimmer wieder mehr die Rottöne einkehren zu lassen. Im neuen kleinen Nähräumchen wird mir das wohl nicht gelingen...